Der Ehrenvorsitzende des Männerchores starb im Alter von nur 62 Jahren

Am Samstag, 20. Februar 2016, verstarb der Ehrenvorsitzende des Concordia-Männerchores, Helmut Nübling, im Alter von 62 Jahren. Am 1. April hätte er seinen 63. Geburtstag feiern dürfen. Ein Jahr des Hoffens und Bangens nach schwerer Krankheit ging für ihn nun zu Ende. Am Donnerstag, 3. März, fanden  in der evangelischen Georgskirche unter sehr großer Beteiligung der Gemeinde und zahlreicher Gäste aus nah und fern die Trauerfeier und anschließend die Urnenbestattung statt. Zu Ehren des Verstorbenen sangen der Concordia-Männerchor zusammen mit mehreren Sängern aus Eguisheim und einer Abordnung aus Obersulm drei Lieder, die der Verstorbene zu seinen Lebzeiten gerne sang. Auch der Pop- und Jazz-Chor der Concordia setzte mit einem Lied, das Helmut geliebt hat, ein Zeichen der Solidarität und Verbundenheit mit dem Verstorbenen und nicht zuletzt mit seiner Partnerin, Silvia, der Chor-Vorsitzenden, die selbst einen sehr persönlichen Nachruf sprach. Pfarrer Hans-Günter Hartwig leitete den Gottesdienst und hielt die Traueransprache. Nachrufe sprachen Albert Bannwarth namens des Partnerchores aus Eguisheim und Helmut Gall als Präsident der Concordia-Chöre.

47 Jahre, nämlich seit Januar 1969, war der Verstorbene bis zuletzt aktiver Sänger des Männerchores. Mehrere Jahre war er als Vizedirigent tätig und zwölf Jahre lang hat er sich in vorbildlicher Weise als Vorsitzender engagiert. Bereits vor über 20 Jahren wurde Helmut Nübling zum Ehrenmitglied ernannt. Und bei der Generalversammlung im Januar dieses Jahres wurde ihm eine Ehrung zuteil, die in der 170-jährigen Geschichte des Chores erst zwei Männer vor ihm erfahren durften, nämlich Karl Leimenstoll und Arthur Haller, zwei aufrechte Männer, die auch in der Zeit des Nationalsozialismus Rückgrat und Würde bewiesen haben. Mit dieser besonderen Ehrung würdigte man Helmut Nüblings „außergewöhnliches, vorbildliches Engagement als Vorstand des Männerchores“, wie in der Ehrenurkunde zu lesen ist.

Als Vorsitzender war er in der Tat ein echtes Vorbild, nämlich immer der Erste, wenn es darum ging, irgendwelche Dienste für die Chorgemeinschaft zu leisten. So gab es zum Beispiel keinen Concordia-Grillhock an Christi Himmelfahrt, an dem Helmut Nübling nicht mit dem Traktor unterwegs war, um die notwendigen Materialien herbei zu schaffen. Als Vizedirigent leitete er ungezählte Male den Männerchor, sogar bei einem Konzert in der Kathedrale der italienischen Partnerstadt Città della Pieve. Hoch motiviert zeigte er sich bei der Pflege der seit 40 Jahren bestehenden Partnerschaft und Freundschaft mit dem Partnerchor von Eguisheim im Elsass.
Zuletzt war es ihm noch vergönnt, beim gemeinsamen Jubiläumskonzert am 15. November letzten Jahres in der Denzlinger St. Jakobus-Kirche mitzusingen.

Die Chorpartnerschaft mit Eguisheim war Helmut Nübling in der Nachfolge von Lutz Schulte bis zuletzt immer ein besonderes Anliegen. Diese Partnerschaft auch in Zukunft zu pflegen war schließlich eine Bitte, die er noch auf seinem Sterbebett zum Ausdruck brachte. Die Feier des 40-jährigen Chorpartnerschaftsjubiläums, die am 10. April dieses Jahres in Eguisheim stattfindet, wird nun zum Leidwesen der Sänger rechts und links des Rheines ohne Helmut Nübling stattfinden.

Der Männerchor erfüllte im Rahmen der Trauerfeier in der Georgskirche eine letzte Bitte des Verstorbenen, indem er drei Lieder vortrug, die Helmut Nübling  selbst immer sehr gerne sang. Eine Abordnung des Männerchores von Eguisheim und aus Obersulm und der Pop- und Jazzchor der Concordia sorgten für eine würdige musikalische Gestaltung der Trauerfeier. Das gemeinsame Singen im Chor war für Helmut Nübling ein Wesensmerkmal seines Lebens.
Zuletzt sang er nur wenige Tage vor seinem Tod – zwar nicht mehr mit seiner gewohnt klaren und präzisen Stimme, jedoch selbst in dieser Situation nicht weniger ausdrucksvoll  – bei der Abendmahlfeier mit Pfarrerin Sabine König im Haus von Familie Nübling. Eine Abendmahlfeier, die ihm sehr viel bedeutete und die alle Teilnehmer sicher nie vergessen werden.

Helmut Gall

["Helmut Nübling beim Concordia-Grillhock 2015"]

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.