Alle Jahre wieder – unsere Weihnachtsfeier!
Nach dem (sehr schönen!) Adventssingen im KuB fand sich die ganze PJC-Truppe in bester Stimmung beim Lino ein.
Die Tische, zunächst zu einem großen U zusammengestellt, wurden kurzerhand in ein T verwandelt, als sich herausstellte, dass doch recht viele aus gesundheitlichen Gründen nicht dabei sein konnten - die Erkältungswelle hatte auch uns fest im Griff!


Unsere drei Vorstandsdamen, Kirsten, Rosi und Iris 

verteilten Anerkennungsgeschenkle an diesmal gleich vier (!) Probeköniginnen: Susanne, Uli, Carolin und Kirsten, und bekamen natürlich ebenfalls selbst viel Lob und Beifall für ihre toll geleistete Arbeit. Auch Carolin wurde zusätzlich bedacht, denn was täten wir ohne unsere so engagierte Vize-Dirigentin!

Schließlich wurde unsere Birgit verabschiedet die, als Gründungsmitglied unseres Chores, so viele Jahre mit uns gemeinsam er-und durchlebt hatte und sich jetzt mit ihrem Mann Richtung Bodensee aufmachen will, um dort zu arbeiten, zu wohnen und hoffentlich auch wieder zu singen!

Nach reichlichem Essen und Trinken ging es dann ans Schrottwichteln. Jeder hatte ein verpacktes Etwas mitgebracht – ein Etwas, das man selber nicht mehr haben wollte, einem anderen aber noch Spaß machen könnte.

Nachdem jeder ein Päckchen vor sich hatte, wurde gewürfelt: eine 3: alle Päckchen drei nach rechts! Eine 4: alle vier nach links! 1 oder 6: Auspacken! 2 oder 5: Tauschen!

Gelächter, Geschrei, Oh- und Ah-Rufe angesichts besonders „schöner“ Dinge, bis endlich jeder ein mehr oder weniger brauchbares Geschenk behalten durfte.
Mit netten Unterhaltungen und dem einen oder anderen „Tauschhandel“ klang der Abend harmonisch aus.
´s war wieder mal schön!

Barbara Huth