Vier Chöre - ein buntes Herbstkonzert in Vörstetten

Am Samstag den 20. Oktober waren wir mit noch zwei weiteren Chören von unserem Nachbarn Chorioso aus Vörstetten eingeladen worden ein Konzert gemeinsam zu gestallten. In der gut besuchten Heinz Ritter Halle startete Concordia Nova aus Laufen den Abend. Vorgetragen wurden Songs von Rammstein, Queen und Udo Jürgens. Mit viel Applaus wurde die Bühne verlassen und Mixdur aus Eichstetten setzte die bunte Liederpalette fort. Gesungen wurde unter anderem „An Tagen wie diesen, Weit, Weit weg oder Goodnight Sweetheart“.

Nun folgte eine Pause in der uns Sabine noch einmal kurz einstimmte auf unseren Auftritt. Auf der dunklen Bühne starteten wir mit dem einsetzenden Regen, Blitz und Donner das unser Lied Afrika von Toto einleitet bei dem uns Sabine am Klavier begleitete. Wild World als Acapella Titel war der zweite Song gefolgt vom Spanischen mit Quien Sera hin zu You rais me up. Nun folgte unser Musikalische Höhepunkt Queen mit Bohemian Rhapsody das vom Publikum mit tosendem Applaus belohnt wurde. Unser letztes Stück für den Abend war It`s raining men mit unserer viel geübten Choreografie.

 

Nun betrat der Gastgeber Chor Chorioso Vörstetten für den letzten Teil des Abends die Bühne. Ihr Repertoire „Imagine, Fort he Beauty of the earth, Dona nobis pacen und ich glaube“ zeigten wie breit gefächert das Programm aller Chöre ist.

Nach den Dankesworten an allen Mitwirkenden bildeten die 4 Chöre den gemeinsamen gesungenen Abschluss mit dem Kanon Schalom Chavarim.

Alle anwesenden Zuhörer und Sänger fanden den Abend mehr als gelungen und so verweilten viele noch bei einem Glas Sekt und netten Gesprächen.

Roswitha Blattmann