images/headers/GC_Fi01.jpg

Im Jahre 1977 wurde der Gemischte Chor der Concordia gegründet. Durch seine vielfachen musikalischen Beiträge und seine Auftritte im Kultur- und Bürgerhaus sowie in den Denzlinger Kirchen ist er inzwischen zu einem festen Bestandteil des kulturellen Lebens des Ortes geworden.

Bild: Erika Koch

Jeden Dienstagabend treffen sich die etwa 60 aktiven Mitglieder im Kultur- und Bürgerhaus zur Probe mit ihrem Dirigenten Wolfgang Erber. Die Jahreskonzerte präsentieren internationale weltliche Chorliteratur ebenso wie die geistlichen Werke bedeutender Komponisten wie Bach, Haydn oder Mozart. Immer wieder beschäftigt sich das Ensemble auch mit Neuentdeckungen von Werken weniger bekannter Komponisten.

Neben systematischer Stimmbildung und intensiver Probenarbeit kommt auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Das zeigt sich nicht nur bei den Chorwochenenden, die einem Jahreskonzert vorausgehen. In schöner Umgebung wird dabei tagsüber geprobt - es bleibt aber auch genug freie Zeit zum Gedankenaustausch, zu kleinen Wanderungen oder gemeinsamen Spielen. Chorausflüge im In- und Ausland (z. B. nach Venedig) und gemeinsame Konzert- und Opernbesuche tragen weiterhin zum freundlichen Miteinander der Chormitglieder bei.

Der Chor ist offen für alle, die Spaß am Chorgesang haben. Beim "Reinschnuppern" in die Probenarbeit als Gast oder als Projektsänger wird jedem Interessierten ein freundlicher Empfang und herzliche Aufnahme zuteil bei den Concordianern des Gemischten Chores.

Kontaktdaten unseres Vorstandes (von links nach rechts):
 
Robert Eichhorn, Beisitzer, Tel. 07666 1792
Elisabeth Janssen, Beisitzerin, Tel. 07666 3352
Wolfgang Schüller, Vorsitzender, Tel. 07666 943101

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok