Was für eine Zeit, diese Zeit ohne Chorproben! Keine Aussicht auf ein Konzert, kein Sport und sonstige gewohnten Freizeitbeschäftigungen. Das hieße eigentlich: sehr viel Zeit. Ich werde sie nutzen, um einen Rückblick zu halten auf die letzten 15 Jahre im Gemischten Chor der Concordia Denzlingen.

Erst seit kurzem im Schwarzwald angekommen, hörte ich – seit vielen Jahren selbst begeisterte Chorsängerin – von dem wunderbaren Mozart-Konzert im Mai 2006. Das war Grund für mich, Mitglied in dieser Gemeinschaft zu werden.

 

Ein Urgestein der Concordia wurde 75

Das Urgestein, unser lieber Werner, trat bereits 1964 den Concordia-Chören Denzlingen bei und prägte wie kaum ein anderer deren Chorgeschichte. Neben dem Gemischten Chor sang und singt er begeistert auch im Männerchor. Hier war er Initiator und Mitbegründer der legendären „Concordia-Kids“ und prägte deren Auftritte mit spontanen Einlagen.

     Männerchorauftritt in Coronazeiten

 Aufgrund der noch immer aktuell andauernden Pandemie war das Jubiläumsjahr (175 Jahre Männerchor) anders als ursprünglich geplant. Um dennoch ein Zeichen zu setzen, zog der Männerchor am Freitag, den 02.10.2020 hochmotiviert durch Denzlingen, um an drei Stellen im Ort ein bisschen Kultur zu schenken und das Publikum zu erfreuen.

An einem lauen Sommersonntagnachmittag glänzte unser Männerchordirigent Maki Kobayashi am Klavier zusammen mit seinem Sohn Daito an der Klarinette mit einem klangvollen Auftritt im Innenhof eines alten Uniklinikgebäudes in Freiburgs Mozartstraße. Der Straßenname war Programm, und so brachten sie unter anderem den letzten Satz aus Mozarts Sonate in D-Dur KV 311 zu Gehör.

Das zahlreiche Publikum honorierte die professionelle Musikdarbietung mit gehörigem Applaus. Dieser Auftritt war trotz der noch immer vorhandenen Pandemie eine gelungene und sehr schöne Abwechslung zum Alltag.

 Uwe Rau

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website, welche ausschließlich essenziell für den Betrieb der Seite sind. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.